Sommerkulturprogramm 2014 – umsonst und draußen Bramsche lädt ab 3. Juli zu zahlreichen musikalischen Verführungen ein

Diesen Sommer wird Bramsche vibrieren – ein prallgefülltes Programmheft verspricht abwechslungsreiche lauschige Sommerabende. Viele Bands diverser Musik-richtungen von Rock, Folk und Pop über Soul und Funk bis hin zu Jazz und Blues, locken Bramscher und Besucher – Musikliebhaber jeglichen Geschmacks – vom 3. Juli bis zum 6. September in die Innenstadt von Bramsche und die schönsten Biergärten in der Region.
Ab dem 3. Juli finden jeden Donnerstag bis Ende August jeweils ab 19.30 Uhr bei hoffentlich schönstem Sommerwetter, Live- Konzerte auf dem Kirchplatz vor der altehrwürdigen St. Martin – Kirche in der Fußgängerzone statt.
Freitags oder samstags abends bzw. sonntags vormittags sorgen Musiker in den Biergärten und auf den Terrassen verschiedener Bramscher Gastronomiebetriebe für gute Unterhaltung.
Der Auftakt des Sommerkulturprogramms auf der Kirchplatz –Bühne am Donnerstag, den 3. Juli um 19.30 Uhr startet furios mit der Band „Kaiserbeats“, die sich dem Rockn’Roll der 50er und 60er Jahre verschrieben hat. Immer bevorzugt, die gesangsorientierten “gute Laune Songs”, die allen Zuhörern richtig Spaß bereiten, ein guter Auftakt also.

Wer vorher noch in der attraktiven Fußgängerzone shoppen möchte kann dies gemütlich angehen, denn es stehen kostenlose Parkplätze in ausreichender Zahl in der Innenstadt zur Verfügung. Weitere Infos finden Sie unter www.bramsche.de

Konzertatmosphäre auf dem Kirchplatz.

Konzertatmosphäre auf dem Kirchplatz