Sekt für alle – es gibt etwas zu feiern!

Die Gemeinde Bad Essen, der Kur- und Verkehrsverein Bad Essen und der Arbeitskreis „Cittaslow Bad Essen“ geben einen aus – Am Donnerstag, 12. Mai, ab 14.30 Uhr gibt es auf dem Bad Essener Wochenmarkt Sekt oder alkoholfreie Holunderfassbrause für alle – damit feiert Bad Essen spontan und mit allen die Aufnahme in das internationale Netzwerk Cittaslow (sprich „Tschitta“ für italienisch „Stadt“ und „slow“ für „langsam“).

Bad Essen ist die 14. Cittaslow in Deutschland und die erste in Niedersachsen. Und es ist offensichtlich auch für die Medien ein interessantes Thema: Am kommenden Wochenende ist ein Redakteur der Ruhr Nachrichten für 3 Tage in Bad Essen und erlebt „Cittaslow“ Bad Essen. Und im Oktober wird N3 auf der „Nordtour“ einen Beitrag über Cittaslow Bad Essen bringen, falls das Wetter passt, werden die ersten Dreharbeiten auf der Culinaria am 21. + 22. Mai sein – Bad Essen und Cittaslow sind ein Thema!