Author Archives: Bad Essen

2. Gut Arenshorster Götterdämmerung

Gut Arenshorster Götterdämmerung

Feuer, Musik, Kunst & Leidenschaft

Die Vorbereitungen für die zweite Auflage der Feuernacht in Bohmte in der VarusRegion laufen auf Hochtouren. Nach dem feurigen Erfolg im letzten Jahr haben sich die Organisatoren der GUT ARENSHORSTer GÖTTERDÄMMERUNG Explosive Arts und das Forsthaus Gut Arenshorst erneut dazu entschieden, es wieder so richtig krachen zu lassen. Gemeinsam mit den dänischen Pyro-Kollegen von Mahd Fireworks und 17 Pyrotechnikern aus ganz Deutschland wird der Himmel über der VarusRegion am 30. Juni 2018 in ein wahres Lichtermeer verwandelt!

Zu sehen gibt es dann nach Einbruch der Dunkelheit gleich drei spektakuläre Großfeuerwerke. So viel sei verraten: während das erste Feuerwerk eine Interpretation der Götterdämmerung selbst darstellen wird, ist bei der zweiten explosiven Show Taktgefühl gefragt und zum Abschluss wird es dann noch ein wenig italienisch… Zu sehen gibt es somit wieder einmal allerlei Neues und Beeindruckendes! Die Wartezeit bis dahin wird natürlich wie auch im letzten Jahr mit dem passenden Rahmenprogramm verkürzt. Von leckeren Getränken, kleinen Köstlichkeiten und stimmungsvollen musikalischen Einlagen ist alles dabei.

Ein kleines Extra-Schmankerl: Gegen Vorlage der Eintrittskarte erhalten Besucher einen GUT-SCHUSS-Cocktail gratis!

 

Gut zu wissen:

Einlass: 18 Uhr
Vorverkauf: eine Karte 8 €, vier Karten 30 €, 8 Karten 55 €
Abendkasse: 10 €
(Kinder bis 12 Jahren kostenlos)

Karten gibt es im Vorverkauf an folgenden Stellen:

  • Forsthaus Gut Arenshorst (Bohmte)
  • AutoPartner Hartmann (Bad Essen)
  • Tourist-Information Bad Essen (Bad Essen)
  • Blumen Kollmeyer (Ostercappeln)
  • Juwelier Middelberg (Osnabrück)
  • Getränke Meyer (Melle)
  • Getränke Meyer (Lübbecke)

 

Weitere Infos zu der Veranstaltung und wer genau dahinter steckt, gibt es in dem Blog Beitrag “Explosive Kunst: Gut Arenshorster Götterdämmerung” auf dem Osnabrücker Land Blog zu lesen!

SlowTourismusTag in Bad Essen

SlowTourismusTag
Das Gute Leben!

Beim 3. Bad Essener SlowTourismusTag am 25. April geht es um „Das Gute Leben“  und  die Chance für kleine Tourismusorte und ihre Unternehmen im Wettbewerb zu punkten.

Dieser Bad Essener SlowTourismusTag macht sich auf die Suche nach dem guten Leben – was braucht der Mensch im Urlaub, in der Arbeitswelt, im täglichen Leben, als Bürger einer Stadt damit er zufrieden und im besten Fall glücklich leben kann? Das Tagungsprogramm zeigt auf, wie wir diesen Bedürfnissen begegnen. Die Referenten bieten praxistaugliche, pragmatische Lösungsansätze, Best Practice Beispiele und jede Menge Erfahrung in diesen eher „weichen“ Themenbereichen.Und weil wir in einer globalen Welt leben, lernen die Teilnehmer auch Nachhaltigkeit pur kennen: das Netzwerk der „Fairtrade Towns“.

Das Programm richtet sich an Touristiker, Hotellerie und Gastronomie, Verantwortliche in Kommunen, Wirtschaftsunternehmen und alle, die aufgeschlossen und interessiert sind.

Einen Überblick über die Themenschwerpunkte und Referenten gibt es hier im aktuellen Flyer!

Info und Anmeldung unter: www.badessen.info , Tel: 05472/ 94920

Holunder in der VarusRegion

Holunder in der VarusRegion

Holunderpflanzen freuen sich auf neue Besitzer!

Bad Essen gehört zur Holunder-Region „VarusRegion“ und da jetzt im April endlich die Garten-Saison so richtig losgeht, hat sich die Tourist-Information Bad Essen überlegt, den April zum Holunder-Monat zu machen und 30 Holunderpflanzen zu verlosen! Warum gerade dieser traditionsreiche Gartenstrauch? Weil man in der VarusRegion den Holunder mit seinen prächtigen Blüten und violetten Beerendolden in vielen Variationen findet. Ob als Augenweide, Gaumenschmaus oder Heilmittel – der im Volksmund bezeichnete Holler oder Fliederbeerenstrauch ist längst zu einem Gewächs mit Tradition aufgeblüht.

Zu gewinnen gibt es nun den besonders schönen schwarzen Holunder Sambucus Nigra, der den Garten im Sommer mit seinen rosa-weißen Blüten verschönert und ganz nebenbei auch bei Bienen und anderen Insekten sehr beliebt ist!

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist und seinen Garten mit einem Holunder bereichern möchte, der kann ganz einfach auf der Facebook-Seite der Tourist-Information Bad Essen teilnehmen! Einmal in der Woche entscheidet der Zufall über die Wochengewinner und noch bis zum 30. April kann man teilnehmen. Die ersten Holunderpflanzen wurden bereits abgeholt und freuen sich über ihre neuen Besitzer!

 

Weitere Infos: Tourist-Information Bad Essen | Tel. 05472-94920